Welpenshooting mit Finja & Angie

"So schöne Bilder bekomme ich nie wieder, wenn Finja so klein ist."

Angie hat mit diesem kurzen Satz all das so treffend ausgedrückt, weshalb man die kurze Zeit mit jungen Hunden unbedingt festhalten sollte! Jeder, der schon mal einen Hund beim Aufwachsen begleitet hat stimmt mir zu, dass sie mit jedem Tag größer werden und der Satz „Och gott wie klein der war!“ schneller kommt als einem lieb ist. :p 

Und so haben wir uns Ende August zu einem richtig schönen, sommerlichen Welpenshooting getroffen. Gemeinsam mit den (Halb-)Schwestern Quinn & Penny sind Angie und ich gemeinsam mit Isi auf den Breitenstein gefahren, um die schönen Momente mit Finja fest zu halten.

DSC_9257-web

Begonnen haben wir mit „klassischen“ Bildern von Finja & Angie gemeinsam auf der Wiese. Die Kleine hat das direkt von Anfang an wirklich gut gemacht und ihren Blick konnten wir sehr schnell mit den anderen Hunden und Leckerlis gezielt kontrollieren 🙂 

Wie gut auch, dass vor allem Welpen noch auf die seltsamsten Geräusche reagieren, so hatten wir ganz viel „Kopf schief legen“! Und auch beim Quatsch machen war Finja ganz vorne mit dabei – so muss es sein, wenn das Shooting auch den Hunden Spaß macht!

 

Einige Meter weiter haben wir eine perfekte Location gefunden und irgendwie alle denselben Gedanken gehabt – die drei Hunde müssen unbedingt in einer Reihe auf die Bank! Gedacht, gesagt, getan – war gar nicht so einfach, aber letztendlich hat es geklappt! Und das Ergebnis ist einfach mega geworden. Natürlich mussten wir auch noch Finja mit Angie zusammen shooten, das Licht war zu schön.

Wir sind der Sonne hinterher getigert und haben noch die letzten Sonnenstrahlen eingefangen. Jetzt war Finjas Konzentration schon etwas weg – oder besser gesagt viel mehr bei dem Grillfest in der Nähe. 😉 Zweimal hat sie versucht Teil der Party zu sein, dann haben wir sie angeleint. Die Leine habe ich im Nachhinein mit Photoshop entfernt, Sicherheit geht hier definitiv vor. 

DSC_9945-vorhernachher

Und neben den Bildern hat sich Angie dann noch eine Leinwand gewünscht – eine für sich und eine als Geburtstagsgeschenk für Isi. Die Leinwände sind total schön raus gekommen und zieren jetzt die Wohnungen der Mädels!

Vielen Dank an Angie & Finja sowie Isi, Quinn & Penny für diesen wunderschönen Abend!

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.